© 2020 Yogaraum Bad Salzuflen  

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s) Yogaraum Bad Salzuflen 

 

ZAHLUNGSMODALITÄT 
Jede Online-Anmeldung ist beidseitig verbindlich, das heißt, Sie haben Anrecht auf einen Platz und wir auf den fälligen Rechnungsbetrag. Nach Abschluss der Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung/Anmeldebestätigung.
Mit erfolgter sofortiger Zahlung sein Sie fest angemeldet und Ihr Platz ist verbindlich reserviert. Wenn zu einem Kurs/Workshop nur noch wenige Plätze zur Verfügung stehen, bitte schnellstmöglich überweisen, da die Platzvergabe nach den Zahlungseingängen erfolgt.
Bei kurz entschlossener Teilnahme (3 Tage und kürzer vor Kurs/Workshop beginn) ist nur eine Barzahlung vor Ort möglich.

VERWENDUNGSZWECK (Wichtig)
Um eingehende Zahlungen zuordnen zu können, sind der Name des Workshops mit Datum und Dein Vor- und Nachname unbedingt anzugeben.

ERSTATTUNGSMODALITÄT 

Bei schriftlicher Stornierung (postalisch eingehend) bis zu 10 Tagen vor beginn des Kurs/Workshops erstatten wir 50 Prozent des gezahlten Beitrags.
Innerhalb der letzten 10 Tage vor Beginn ist eine Rückerstattung des Beitrags ausnahmslos ausgeschlossen.
Es ist möglich, eine Ersatzperson für Ihren Platz einzusetzen. In diesem Fall sorgen Sie eigenverantwortlich für Ersatz und Erstattung Ihrer Kosten.
Kursstunden die von einem Teilnehmer wegen Krankheit oder aus anderen Gründen nicht oder nicht vollständig wahrgenommen werden, werden nicht rückvergütet. Es wird die gesamte Kursgebühr fällig
Sollte der Kurs/Workshop von unserer Seite aus nicht zustande kommen, erstatten wir bereits eingezahlte Gebühren zu 100 Prozent bzw. anteilig wenn ein Kurs/Workshop vor Ende abgebrochen wird. Weiter Ansprüche bestehen nicht. Ein Wechsel des Kursleiter kann notwendig sein und berechtigt nicht zum Vertragsrücktritt.


PAUSEN / AUSSETZUNGSZEITRÄUME
Unabhängig von etwaig bestehenden Rechten, den Vertrag außerordentlich zu kündigen, gewährt Yogaraum Bad Salzuflen auf Ihren Antrag und Nachweis beitragsfreie Pausen von der Mitgliedschaft im Krankheitsfall, im Fall einer Schwangerschaft oder bei beruflich bedingter Abwesenheit vom Übungsort oder einem anderen nicht bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Grund, wenn eine solche Verhinderung voraussichtlich mindestens 4 Wochen andauert. Eine Pause kann immer nur für volle Mitgliedsmonate gewährt werden. Während der Pause kannst du das Angebot in unseren Räumen nicht nutzen. Die Vertragslaufzeit verlängert sich um die Aussetzungszeiträume.

 

Eigenverantwortung
Die Teilnahme an Kursen/Workshops oder sonstigen Veranstaltungen sowie der Aufenthalt in den jeweiligen Räumlichkeiten und das Nutzen von Hilfsmitteln erfolgt selbstverantwortlich. Insbesondere sind Sie selbstverantwortlich die Veranstaltungen zu wählen, die gemäß Ausschreibung Ihrer Vorerfahrung entsprechen.

Seitens des Yogaraums Bad Salzuflen wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Trainingsteilnehmers ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen des Anbieters.

 

SONSTIGES
Das Rauchen ist in den gesamten Räumlichkeiten, insbesondere auch vor dem Eingang verboten. Die Yogaräume dürfen nur schuhlos betreten werden. In die Yogaräume dürfen nur Wertsachen mitgenommen werden. Die Nutzung von Handys und elektronischen Geräten in den Yogaräumen ist nicht gestattet und in den übrigen Räumen zu vermeiden.

 

ONLINE BUCHUNGS MODALITÄT
Mit der Online-Anmeldung werden die o.g. AGB’s akzeptiert. 


Anfallende Bankgebühren gehen nicht zu unseren Lasten.

(Stand Mai 2018)